Zahnarztpraxis

Patienten Informationen

Keramikkronen mit einem Metallunterbau nennt man Keramikverblendkronen. Der Metallunterbau dient der Stabilität. Die Legierungen sind im Munde jedoch nicht total korrosionsfrei und speziell Legierungen mit Palladiumanteil stehen im Verdacht, vereinzelt zu Gesundheitsbeeinträchtigungen zu führen. Sowohl toxische als auch allergische Ursachen werden angenommen.
Bei der Galvanokrone besteht der Metallunterbau aus reinem galvanisierten Gold , das im Gegensatz zu Legierungen nicht korrodiert und die beste biologische Verträglichkeit aufweist. Durch die Galvanisierung entsteht ein dünnes Gerüst von unübertroffener Präzision.

Durch geringe Wandstärke des Galvanogerüstes lässt sich der Zahn substanzschonend bearbeiten. Voraussetzung für die Herstellung einer Galvanokrone ist äußerste Präzision in der Arbeit von Zahnarzt und Zahntechniker. Die goldene Farbe des Gerüstes verleiht den Keramiken einen warmen Farbton und vermeidet schwarze Metallränder, sollte das Zahnfleisch im Verlauf der Jahre etwas zurückgehen. Die Galvanokrone ist die Krone mit höchster Präzision bei hervorragender Ästhetik.

Ihre Zahnarztpraxis
Felix Bürgers